Wer kann mir erklären, warum die meisten Gerätschaften, die wir mit Batterien oder Akkus betreiben diese in einer ungeraden Anzah benötigen? Unsere beiden Babyspiele, die für die Entwicklung eines Kindes enorm wichtig sind (Musik-Mobile und Funk-Auto) benötigen 3 Akkus. Uhren normalerweise nur einen. Die Universalfernbedienung ebenfalls 3.

Wo ist hier das Problem? Na versucht doch einmal, 3 Akkus oder 3 Batterien zu kaufen. Richtig: geht nicht. Da braucht man eine 4er Packung. Also muss man sich im Prinzip 3 Pakungen à 4 Stück zu legen, insgesamt 12, um einen ununterbrochenen Betrieb gewährleisten zu können.

Dann noch das kleine Problem der Ladegeräte: diese können Akkus nur im Dualbetrieb laden – also die 3 leeren mal eben aufladen geht nicht. Entweder man lädt nur 2 auf und arbeitet dann mit 2 geladenen und einem leeren Akku, oder man gibt noch einen 4. Akku dazu, der wegen bisherigem Nichtverwendens noch geladen ist, und lädt ihn nochmal. Halten die sowas aus oder entsteht hierbei Brandgefahr?

Ich vermute dahinter ein Komplott der Batterie- und Akkuindustrie … 😡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.