Zutaten:

  • 2 Eier
  • 60ml Milch oder Obers (Sahne)
  • 1-2 EL Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Brot, alt, hart, in 1-2cm dicken Scheiben

Zubereitung: 

Milch, Eier, Zucker und Zimt verquirlen, Brotscheiben einlegen und 1-2 Minuten ziehen lassen.  Anschließend in Butter anbraten, bis sie goldgelb geworden sind.

Idealerweise mit Ahornsirup oder Zimt und Zucker bestreut servieren.

Ein Gedanke zu „Verlorenes Brot (Pain Perdu)

  1. Ich kannte bisher nur die von meiner Mutter überlieferten ARMEN RITTER.Deren Zubereitung ist wohl etwas aufwändiger und im Endergebnis feiner. Aber das PAIN PERDU scheint mir eine geeignete Variante für die eiligere Situation. Dank den alten Römern (Rezept nachweislich im 1. Jhdt.n.Ch.von Gavius Apicius)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.