14.07.2007 – Da wir unseren Liebsten ein paar Kleinigkeiten mitnehmen möchten 🙂 , machten wir uns wieder einmal auf den Weg zur Bushaltestelle, um nach Grand Baie zu fahren. Da leider Samstag ist, verkehren die Busse noch seltener als sonst. Nur der Stolz, doch nicht dem Taxifahrer nachgeben zu müssen, ermöglichte es uns eine geschlagene Stunde auf den Bus zu warten.

Da wir bereits alle Stände und Shops kannten war es uns möglich, einigermassen gezielt einkaufen gehen zu können. Dennoch schaffte es Grand Baie, uns neue Perspektiven zu öffnen. Vollgepackt mit Plastiksackerln haben wir auch endlich einen Internetshop gefunden. So sitzen wir nun hier und schreiben unser Tagebuch der letzten Tage nach, um Euch nicht ganz im Ungewissen lassen zu muessen. Wir vermissen Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.