Es passiert immer wieder: man muss einige Zeit nach Beendigung eines WordPress Projektes wieder in die Administration der Seite reinsehen, und weil der „admin“ User nicht dem Kunden übergeben wurde (aus Sicherheitsgründen, der Kunde könnte doch das Passwort vergessen 😉 ) hat man immer ein „Hintertürchen“, um dem Kunden hilfreich zur Seite stehen zu können.

Nun hat man selber das Passwort vergessen. Kein Problem, man startet phpMyAdmin und loggt sich in die Datenbank ein. Da das Passwort verschlüsselt in der Datenbank abgespeichert wird, muss man folgenden SQL-Befehl einsetzen:

UPDATE `wp_users` SET `user_pass` = MD5( ‚neues Passwort‚ ) WHERE `wp_users`.`user_login` = „admin„;

Falls man nicht der Admin ist muss man den Wert bei „user_login“ entsprechend anpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.