Zutaten für 4 Personen

  • 250g Kichererbsen
  • 400g Lamm- oder Rindfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 40g Butter
  • 200g scharfe Wurst („sucuk“ türkische knoblauchwurst oder sonstwas feuriges)
  • Pfeffer, Paprikapulver, Petersilie

Rezept

Die Kichererbsen sollten bereits vorgekocht sein. Wenn keine Dosenkichererbsen verfügbar sind kann man auch trockene kaufen und über Nacht quellen lassen, kurz aufkochen und abseihen. Tomaten in Würfel schneiden, oder Dosentomaten (gewürfelt) verwenden. Fleisch in kleine Würfel schneiden, Zwiebeln klein schneiden.

Butter in einen Topf geben, schmelzen lassen und Fleisch bei großer Hitze darin anbrutzeln bis es rundum braun und die Flüssigkeit verdampft ist.

Tomatenwürfel dazugeben, kurz mitbrutzeln, dann Tomatenmark, Pfeffer und Paprikapulver dazugeben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20min garen. Kichererbsen hinzufügen, eventuell ein wenig Wasser beigeben und zugedeckt bei schwacher Hitze weitere 40min garen. 5 Minuten vor Ende die Wurst hinzufügen und mitgaren.

Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum anrichten mit Petersilie garnieren. Ideale Beilage ist hier ein frisches Brot mit Butter. Kühlt und nimmt die Schärfe 😉 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.