Zutaten

  • 500g Eierschwammerl (Pfifferlinge)
  • 2 Streifen Speck, klein geschnitten
  • 1 Zwiebel, klein gewürfelt
  • 1 rote Paprika, klein gewürfelt
  • 50ml Weisswein
  • 150ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Schwammerl waschen und in etwas Olivenöl scharf anbraten. Das austretende Wasser auffangen und die Pilze beiseite stellen.

Zwiebel mit Speck in etwas Olivenöl braten, bis die Zwiebel glasig werden. Paprika hinzugeben und kurz mitrösten. Paprikapulver darüber streuen, einmal umrühren und gleich mit Wein ablöschen. Die Gemüsebrühe zugießen und zugedeckt bei niedriger Flamme etwa 20min köcheln lassen.

Alles pürieren (man kann auch eine oder zwei Knoblauchzehen mithäckseln), mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Sauerrahm oder Jogurt cremig machen. Falls die Schwammerl ausgekühlt sind kann man sie in diese Sosse geben und wieder aufwärmen.

Als Beilage passen Reis oder Semmelknödel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.