Wir hatten ein wenig Streß mit der Rückreise, da wir Angst vor einem erneuten Stau um Paris hatten. Angeblich staut es sich um Paris immer, und haben daher großzügig kalkuliert.

Letzte Fotos gab es nur eines aus dem Fenster, die Schlossfotos haben wir vorher geschossen.

Das Schloß Château de Trédion können wir nur wärmstens empfehlen. Es hat ein wunderbares Schloß-feeling, tolle Zimmer bzw. Mini-Appartements mit ausreichend Schlafmöglichkeiten zu einem durchaus moderaten Preis. Man wird hier nicht den ganzen Tag im Zimmer verbringen – wer Jacuzzi, Buttler und Champagnerfrühstück wünscht ist hier an der falschen Adresse. Der Schloßgarten soll wunderschön sein – wir hatten leider keine Zeit um ihn zu besuchen.

Natürlich haben wir Paris relativ schnell umschifft, ohne Stau, und konnten daher die restlichen 3 Stunden am Flughafen in einem original French Irish Pub verbringen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.