Aus dem Standardwerk für amerikanische Küche vom Sheila Lukins.

Zutaten für 8 Personen:

  • 450g kurze Makkaroni. Kleiner ist besser
  • 1 rote Paprikaschote, gewürfelt
  • 1 grüne Paprikaschote, gewürfelt
  • 1l Milch
  • 60g Butter
  • 6EL Mehl
  • 1TL Paprikapulver
  • Salz
  • 170g Monterey Jack, ersatzweise Edamer, gerieben
  • 170g Cheddar, ersatzweise Gouda, gerieben
  • 1EL frische gehackte Petersilie

Zubereitung:

Makkaroni in Salzwasser al dente kochen, kalt abduschen und beiseite geben

Paprikaschote 10min anschwitzen und zu den Nudeln geben

Ofen auf 200°C vorheizen

Milch in einem Topf zum Sieden bringen und beiseite stellen.

In einem weiteren Topf 🙂 die Butter schmelzen, das Mehl hinzugeben und bei hoher Temperatur, unter permanentem Rühren anschwitzen. Langsam die warme Milch hinzugeben und bei niedriger Temperatur 5 Minuten kochen, bis die Sosse sämig wird. Mit Salz abschmecken.

Beide Käsesorten zur Hälfte in die Sosse geben und vermengen, Nudeln mit Paprika dazugeben. In eine gefettete Form geben und mit dem Rest des Käse bestreuen.

25-30 Minuten im Ofen backen, bis die Oberfläche goldbraun wird. Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.