Aus aktuellem Anlass, ein kleiner Hinweis zur Sicherheit auf 2 Rädern.

Nachdem mir ein dicker Brummer gegen das Visier knallte, klappte ich auch gleich den Kinnschutz runter und verwandelte meinen heissgeliebten Roof Boxer Jet-Helm in meinen heissgeliebten Roof Boxer Vollvisierhelm.

Heute hab ich mir eine Honda SH300i ausgeborgt während mein Schwager mit einer Kawasaki Versys.

Die SH300i ist sehr knackig, beschleunigt sehr gut (im Kreisverkehr kann das Heck schon mal unruhig werden) und ist angenehm bei höheren Geschwindigkeiten von 100 bis 130km/h. Also durchaus tourentauglich, denn die 2 Stunden, die ich darauf verbrachte, waren durchaus angenehm und ich hatte nicht das Bedürfnis, abzusteigen oder Pause zu machen. Daher kann ich mir sehr gut vorstellen, mit dem Teil längere Strecken zurückzulegen.

Anders die Kawasaki … ich bin damit nicht mehr als ein paar Meter gefahren (Führerschein, Leichtmotorrad usw.), aber das Ding brabbelte und ruckelte und zitterte, dass man sich als Passagier fühlte. Liegt sicher auch an meiner Unerfahrenheit, aber "locker" fühlte ich mich nicht.
Optisch ist sie ein Leckerbissen, schöne geschwungene Linien, ein geniales Auspuffskonzept (es ist keiner sichtbar!!, und eine sehr angenehme Sitzposition, die auch durch die breite Sitzfläche unterstützt wird.
Definitiv tourentauglich, in meinen Augen. Mein Schwager, ein eher großgewachsener Mann, fühlte sich durch die festgelegte Sitztiefe etwas beengt, und wünschte sich nach einer Weile eine größere Auswahl an Sitzmöglichkeiten ('mal weiter vor rutschen, dann bissl weiter hinten …).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.